Spielabbruch beim Stand von 10:1

Eishockey-Landesligist VfE Ulm/Neu-Ulm verlor das Derby gegen Burgau 4:8. Das Spiel gegen Straubing wurde abgebrochen. mehr

Drei Ulmer zum Junior-Cup

Der DSV nominiert Marina Sauter, Lena Hanses und Philipp Lipowitz vom DAV Ulm für den IBU-Junior-Cup in Nove Mesto. mehr

Gerhausen mit Zittersieg über Angstgegner

Handball-Württembergligist TV Gerhausen gelingt ein 27:26 gegen die SG Herbrechtingen/Bolheim. Dagegen muss die HSG Langenau/Elchingen im Spitzenspiel gegen Wolfschlugen einen Rückschlag hinnehmen. mehr

Ghassan Bani Waisi am Fahrsimulator, links Bernd Berkau von KVS.

Flüchtlinge als Fernfahrer

Ein Projekt von IHK und Jobcentern macht alle zu Gewinnern: Migranten, die gut Lkw fahren können – und Speditionen, die dringend Personal suchen. mehr

Symbolische Übergabe eines Schecks an den Münsterbauverein und die Bürgerinitative durch Gold Ochsen. Frank Schlagenhauf, Dekan Gohl, Schleicher, Freund und Czisch

15 000 Euro für Ulms Wahrzeichen

„Gold Ochsen“-Chefin Ulrike Freund übergab gestern OB Gunter Czisch eine Spende in Höhe von 15 000 Euro. mehr

Kreisfreiheit: F-Parteien haken nach

Eine Reihe von Fragen haben FWG und FDP dem OB der Stadt Neu-Ulm gestellt. Es geht auch um den ÖPNV. mehr

Seifert Logistics erweitert Geschäftsführung

Der Ulmer Logistiker baut Geschäftsführung um, auch um die Digitalisierung voranzubringen. Firmenchef Harald Seifert plant Übergabe. mehr

Ghassan Bani Waisi am Fahrsimulator, links Bernd Berkau von KVS.

Flüchtlinge als Fernfahrer

Ein Projekt von IHK und Jobcentern macht alle zu Gewinnern: Migranten, die gut Lkw fahren können – und Speditionen, die dringend Personal suchen. mehr

Seifert Logistics erweitert Geschäftsführung

Der Ulmer Logistiker baut Geschäftsführung um, auch um die Digitalisierung voranzubringen. Firmenchef Harald Seifert plant Übergabe. mehr

Fast vier Jahre Haft für Heroindealer

Ein 46-Jähriger muss ins Gefängnis: Vorwiegend am Karlsplatz verkaufte er Drogen, um seine eigene Sucht zu finanzieren. mehr

Audienz im Vatikan: Papst Franziskus reicht dem Ulmer Bundestagsabgeordneten Alexander Kulitz die Hand.

Alexander Kulitz auf Blitz-Audienz beim Papst

Der FDP-Bundestagsabgeordnete war mit der Deutschen Traumastiftung im Vatikan und erlebte einen sehr politischen Papst Franziskus. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
WhatsApp Teaser Aktion Frau
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Themenboote auf der Donau 2017

14 Mottofähren mit Themen von Nahverkehr und Orange-Campus, über Alt-OB Ivo Gönner, bis hin zu ...  Galerie öffnen

Traktor stößt mit Auto zusammen

Auf der Kreisstraße NU3 kam es bei Hausen zum Unfall zwischen einem Traktor und Pkw.  Galerie öffnen

Vierter A-Cappella-Award im Roxy verliehen

Beim vierten A-Cappella-Award Ulm stellten sich acht hochkarätige Vokalensembles ohne ...  Galerie öffnen

Ross Antony sucht Shopping Star in Neu-Ulm

Bro’Sis Star Ross Antony hat am Samstag in der Glacis Galerie den Shopping Star gesucht.  Galerie öffnen

Singles & Flirt
Das lässt sich lernen: Manfred Strobel (Dritter von rechts) bei einem Infoabend über sein Kursangebot.

Langenauer Grundkurs am „Goschahobel“

Manfred Strobel unterrichtet im Naturfreundehaus an der Mundharmonika. mehr

Erbach-Dellmensingen: Biotop-Polder

Licht und Schatten am Polder

Nun, da der Polder bei Dellmensingen fertig und auch auf seinen Höchststand geflutet ist, müssen nur noch die Vögel kommen. mehr

Franz Wahl ist seit 40 Jahren in der Feuerwehr aktiv.

Jugendfeuerwehr rückt nach

40 Jahre war es im Dienst, nun wird das Fahrzeug der Feuerwehr Staig ersetzt. Geliefert wird Anfang 2019. mehr

Beate Kühn bei ihrem Vortrag in Staig.

Die meiste Arbeit erledigt das Gehirn

Die Augenoptik-Ingenieurin Beate Kühn hat in Staig erklärt, warum Training für die Augen wichtig ist. mehr

Kann ein Ort der Entspannung sein: der Hohlensteinstadel im Lonetal.

Nickerchen im Welterbe

Die alten Bundesländer gehören für die New York Times zu den Top-Reisezielen. Auch dank der Höhlen der Eiszeitkunst. mehr

Altheims Bürgermeister Andreas Koptisch.

Koptisch will Jahr des Miteinanders

Nach großen Investitionen 2017, stehen dieses Jahr ein neues Feuerwehrhaus und Kindergartenanbau  an. mehr

Lange dabei im Feuerwehrverein Vöhringen (von links): Vorsitzender Hermann Hufnagel, Günther Wiltschka (30 Jahre), Wolfgang Lehner (50), Kreisbrandinspektor Werner Wildt (40) und Altlandrat Erich Josef Geßner (40).

Feuerwehr gewinnt Nachwuchs

Die Vöhringer Truppe hatte 2017 nur einen Großbrand zu bewältigen. Viel Zeit wurde in Fortbildungen investiert. mehr

Der Weißenhorner Museumsleiter Matthias Kunze.

Heimatmuseum unter kreativem Hochdruck

Mit der Jahresausstellung unter dem Titel „Lieben belebt“ beginnt ein für das Weißenhorner Heimatmuseum ereignisreiches Jahr. mehr

Ein echter Gruoner: Hans Kuhn. Ihn hat es nach Schwaighofen verschlagen.

Zum Umzug gezwungen

80 Jahre ist es her, dass Gruorn auf der Alb geräumt wurde. Eine komplette Dorfbevölkerung musste weichen, einige verschlug es in den Kreis Neu-Ulm. mehr

Die Bürgerhilfe in Elchingen hat beim Neujahrskaffee mit einem Drehorgelspieler gefeiert und über ihre Arbeit berichtet.

Kultur trifft Natur in Elchingen

Die Elchinger Bürgerhilfe ist auf vielen Feldern aktiv – auch mit neuen Angeboten. Das wurde in den Berichten beim Neujahrskaffee deutlich. mehr

Monatelang wurde für das Winterstück der Schwabenbühne geprobt. Am Freitag hat der Krimi Premiere.  

Mordskomisches Spektakel

Einen Comedy-Thriller gibt es im Wintertheater der Schwabenbühne zu sehen. Die Schauspieler bereiten sich seit Monaten darauf vor. Premiere ist am Freitag. Karten gibt es noch für Vorstellungen in Babenhausen und Illereichen. mehr

Mussten umsiedeln: Elfriede Bleher, heute Hausen, und Hans Werner, heute Senden.

Zum Umzug gezwungen

80 Jahre ist es her, dass Gruorn auf der Alb geräumt wurde. Eine komplette Dorfbevölkerung musste weichen, einige verschlug es in den Kreis Neu-Ulm. mehr

360° Virtuell bummeln

Erleben Sie eine neue Art des Schaufenster- bummelns. Schlendern Sie online durch interessante Läden.

Zum Schluss

Warum man mit Energiesparlampen ...

Die modernen Glühlampen sind gut für die Umwelt, weil sie Energie sparen, aber schwierig zum Entsorgen.

Energiesparlampen schonen das Klima, weil sie viel weniger Strom verbrauchen als die alten Glühbirnen. Doch wenn sie zerbrechen, ist Vorsicht angesagt – vor allem, wenn sie Quecksilber enthalten. mehr

Krebstherapie: Tropenfrucht ...

Die Früchte des Blushwood Baumes.

2014 machte eine australische Regenwaldfrucht Schlagzeilen, die im Tierversuch 75 Prozent aller Tumore abtötete. Experimente an Menschen zeigen jetzt erste positive Effekte. mehr

Studie: Meiste Reiche leben in ...

Weltweit gibt es immer mehr Millionäre. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Reichen. Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens Capgemini hervor. mehr